Michael Koehn: STANDPUNKTE Michael Koehn ••STANDPUNKTE
Galgenberg 77 | 22880 Wedel | Tel.: 0179 / 68 77 880 | E-Mail:   -   URL: www.Standpunkte.MKoehn.de

Druckoptinierte Seite Web-Work von www.WET-V.de
28.04.2019
© Michael Koehn | Alle Rechte vorbehalten
BUNT | HELL  DUNKEL

Artenschutz

Wie kann jeder einzelne zum Artenschutz beitragen

10 Tipps zum Artenschutz: FKK — Freizeit, Klima, Konsum



In der Freizeit aktiv werden

  1. Nisthilfen für Bienen, Wespen und Hornissen anlegen (Anleitungen findet man bei www.nabu-koeln.de.)

  2. Die heimische Natur schonend behandeln: z.B. Die Natur sauber halten, Verhaltensregeln für Natur- und Vogelschutzgebiete respektieren.

  3. Sich ehrenamtlich im Bereich Naturschutz engagieren, mehr dazu bei der Deuteschen Bundesstiftung Umwelt.

Das Klima schützen

  1. Klimafreundliche, also hauptsächlich öffentliche Verkehrsmittel nutzen.

  2. Strom aus regenerativen Energien nutzen z. B. Windkraft oder Sonnenenergie.

  3. Energiesparlampen (am besten LED) und energiesparende Geräte (Kühlschränke, Waschmaschinen, Geschirrspühler) bevorzugen.

Als Konsument Einfluss nehmen

  1. Holz nur aus regenerativer Forstwirtschaft kaufen, Infos bei www.fsc-deutschland.de.

  2. Keine bedrohten Fischarten essen, stattdessen Produkte aus biologischer Aufzucht bevorzugen oder den Greenpeace-Ratgeber "Fisch" zu Rate ziehen. (Infos unter www.greenpeace.de.

  3. Vermehrt Produkte aus Biologischen Anbau essen und diese Produkte bei Anbietern aus der Ungebung kaufen.

  4. Verpackungsmüll reduzieren, z.B. durch wiederverwendbare Behälter und Kauf loser Produkte. Vor allem Plastik ist eine enorme Belastung für die Umwelt.